Patrick Friedl

Mitglied des Bayerischen Landtags

Parallel zur Europawahl soll am 26. August per Volksentscheid auch über die Aufnahme des Klimaschutzes in die Bayerische Verfassung abgestimmt werden. Diese Entwicklung begrüßt der Grüne Abgeordnete Friedl ausdrücklich, fordert aber in diesem Zusammenhang den nächsten logischen Schritt ebenfalls zu tun - die Energieversorgung in Bayern komplett auf Erneuerbare Energien umzustellen. [weiterlesen]

Der Ministerrat in Bayern gibt den Auftrag für eine entsprechende Verfassungsänderung. Dies wird natürlich vom Grünen Landtagsabgeordneten Friedl begrüßt. Allerdings betont er, dass man nun nicht auf halbem Wege stehen bleiben dürfe. [weiterlesen]

Der Grüne Landtagsabgeordnete Friedl berüßt das Bekenntnis des Bayerischen Ministerpräsidenten zum Klimaschutz in dessen Neujahrsansprache. Allerdings betont er, dass nun auch Taten folgen müssen und bietet Söder Unterstützung an. [weiterlesen]

Seite 3 in der FAZ: "Wo sind die 500 Stimmen?" - Die CSU verlor bei der Landtagswahl ausgerechnet Würzburg,[...] - Beitrag der FAZ zum Wahlausgang in Würzburg bei dem Grünen-Direktkandidat Patrick Friedl den Stimmkreis mit 22010 zu 21510 (also mit 500 Stimmen) vor dem CSU-Kandidaten gewonnen hat. Es war das erste Direktmandat für die Grünen bei einer Landtagswahl in Bayern.

Hier ein paar Zitate

Grüne Bayern

21. Januar 2019

  • Landesvorsitzende gratulieren Markus Söder
    Zur Wahl von Markus Söder als neuen Vorsitzenden der CSU erklären die Landesvorsitzenden der Grünen Bayern Sigi Hagl und Eike Hallitzky: „Wir gratulieren Markus Söder zur Wahl zum Vorsitzenden der...
  • Ein Volksbegehren für die Bauern
    Das „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ ist mit dem Ziel angetreten, ein besseres Naturschutzgesetz zu schaffen, und will damit auch ausdrücklich die bäuerliche Landwirtschaft unterstützen. Das Volksbegehren wird einen...
  • „Grüne Alte“ auch in Bayern?
    Eine Brücke zwischen Jung und Alt bauen – das ist das erklärte Ziel des bundesübergreifenden Zusammenschlusses „Grüne Alte“, die sich nun auch in Bayern stärker Gehör verschaffen wollen. Wer sich...

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du